Faust III
Mysterienspiel des 21. Jahrhunderts

Theaterwissenschaft

Es begab sich, daß per "Zufall" ein Kontakt zustande kam mit dem in den Grenzen Berlins stadtbekannten Theaterwissenschaftler Prof. Dr. Siebenhaar (seines Zeichens Lehrstuhlinhaber für Kultur- und Medienmanagement der FU-Berlin).  

Anlässlich einer von diesem Herrn verantworteten kulturellen Veranstaltung im Herzen des multikulturellen Berlins wurde er mit dem Tatbestand der Idee einer Fortsetzung des Faustmythos konfrontiert. Zur größten Verblüffung des Autors vernahm er ein kaum zu bändigendes Gelächter. Erst auf die Frage: "warum lachen Sie denn?" war eine "normale Unterhaltung möglich. Diese führte dann zum Austausch von Visitenkarten, in deren Verlauf sich der übliche Informationsaustausch entwickelte. 

  1. email an Prof. Siebenhaar im Oktober 2011 mit der Nachfrage nach einem Gespräch
  2. Antwort im Dezember 2011, daß die grosse Belastung zur Zeit noch kein Gespräch ermöglicht.
  3. Nächste Anfrage im Frühjahr 2012, ob nun ein Gespräch zur Thematik möglich sei.
  4. keine Antwort bis zum Juli 2012

Resumee: Die Wissenschaft verteidigt ihren Ruf, nur zuzulassen, was ihrem Dunst entspringt! 

Wagner:
"Allein der Vortrag macht des Redners Glück;
Ich fühl es wohl, noch bin ich weit zurück."

(Faust I, Nacht)

Copyright © 2017 FaustIII. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.