Faust III
Mysterienspiel des 21. Jahrhunderts

Klingsor gegen Faust

Gibt es eine Verschwörung seitens Klingsor gegen Faust oder haben die beiden mächtigsten europäischen Kulturimpulse nichts miteinander zu tun! Ob zwischen beiden eine Beziehung über Kreuz existiert, scheint auf dem ersten Blick völlig daneben gegriffen. Hat aber überhaupt schon mal jemand die Frage danach gestellt? Bei Goethe und Richard Wagner, der immerhin eine Faustsinfonie plante, und auch bei Steiner existiert diese Fragestellung nicht. Tatsächlich muss jetzt nach kürzlicher Untersuchung des Gralsgeschlechtes davon ausgegangen werden, daß es eine unerhört reale und gegenwärtige Kontroverse zwischen beiden "Systemen" gibt. Vor dem Hintergrund von schwarzer und weißer Magie, dem Mysterium des Stoffwechsels (Gral) und dem manipulativen Mißbrauch der Sexualität (Klingsor) wird erst erkennbar, mit welchem Potential und welch unglaublicher Heimtücke Klingsor seine Verschwörung gegen den strebenden Geist (Faust) in unseren Tagen betreibt.

Am Samstag, den 13. März konnten nun anläßlich einer szenischen Lesung des dritten Teil zum Faust Einzelheiten bekannt gemacht werden. Klingsor hält sich in einer gegenwärtigen Inkarnation gut getarnt in anthroposophischen Zusammenhängen auf und zieht dort seine schwarzmagischen Kreise, denen schon eine ganze Zahl ihm verbundener Menschen zum Opfer gefallen sind. Sein Wirkungsschwerpunkt ist Berlin, doch nicht mehr lange. Mit einem Ende ist noch in diesem Sommer zu rechnen.

Ob dies letztlich die Aufführung des Mysterienspiels Faust III auf dem Hauptschauplatz seiner Taten bewirkt haben wird oder die Bekanntmachung früherer Inkarnationen des Geistesforschers Rudolf Steiner, der um die Zeitenwende mit Herodias, der Mutter Salomes und Anstifterin des Mordes an Johannes, dem Täufer sowie 800 Jahre später im Gralszusammenhang mit Kondrie (La Sourire) identifiziert werden konnte, steht noch in den Sternen. Faustens Geisteskampf geht weiter.

Copyright © 2017 FaustIII. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.